...

Laubochere Wettstrategie - Rückblick

Der Name dieses Casinos stammt von einem englischen Adligen, Henry Du Pré Labouchere, der im 19. Jahrhundert Politiker war und für seine vielfältigen Interessen und Aktivitäten bekannt war.

Laubochere Strategie

Laubochere Strategie

Das Labouchere-System unterscheidet sich von den meisten Wettmethoden dadurch, dass es anders aufgebaut ist und anders funktioniert. Im Gegensatz zu diesen enthält es keine Reihe von aufeinanderfolgenden Zahlen, die jede folgende Wette darstellen.

Beginnen wir mit einer Reihe unverbundener Zahlen, z. B. 1-2-3. nAm Ende der Sitzung suchen wir nach einer Folge bestimmter ganzer Zahlen, die uns sagt, wie viel Geld wir insgesamt gewinnen wollen. Anders ausgedrückt: Die Summe der Ziffern in unserer Folge ist der Betrag, den wir gewinnen wollen. Die Summe der Ziffern in 1-2-3 ist 10 Einheiten (der Einfachheit halber ist eine Einheit $1).

Die Spieler bestimmen sowohl das Ziel, in diesem Beispiel $10, als auch die Verteilung in der Sequenz. Das Ziel könnte zum Beispiel 1-1-1-1-2-2-2 oder 4-2-4 sein. Um mit dem System zu spielen, nehmen die Spieler einfach die ganz linke und die ganz rechte Zahl und addieren sie, um den Einsatzbetrag für die erste Wette zu erhalten. Nehmen wir also eine längere Folge als Beispiel - 1-1-1-1-2-2. Der erste Einsatz wäre $3, und wenn er gewinnt, streicht der Spieler die Zahlen durch, die er gerade verwendet hat, und geht zur nächsten Ziffernfolge über, die sich zu $3 addiert. Die Prozedur wiederholt sich für jeden gewinnenden Einsatz, bis es keine Ziffern mehr in der Folge gibt.

Wie funktioniert das Laubochere Roulettesystem?

Es ist wichtig, dass der Spieler ein Detail versteht, bevor er das System durchläuft. Als erstes ist zu beachten, dass Außenwetten erforderlich sind. Das heißt, Sie müssen auf Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade, 1-18 oder 19-36 setzen. Natürlich sind auch Innenwetten zulässig. Bei Außeneinsätzen verringert sich die Gefahr jedoch um die Hälfte (auf 50%).

Der zweite Aspekt, den der Spieler berücksichtigen muss, ist der Gewinn, den er am Ende des Spiels erzielen möchte. Ist es möglich, alle Vorteile im Voraus zu bestimmen? Ja, aber wir empfehlen, mit bescheidenen Beträgen zu beginnen und sich nach und nach mit dem Verfahren vertraut zu machen und den Betrag zu erhöhen.

Schlussfolgerung

Der Laubochere-Ansatz ist einfach eine Methode, um häufiger zu gewinnen, ohne zu viel nachzudenken. Wenn Sie beim Crash-Glücksspiel verloren haben, sollten Sie mit der Laubochere-Technik in gleichem Maße zum Gewinner werden. Außerdem ist das Risiko eines Verlusts bei diesem Ansatz geringer als bei der Martingale-Strategie. Da Sie Ihre folgenden Spiele nicht verdoppeln, befinden Sie sich hier auf der Gewinnerseite.

FAQ

Wie unterscheidet sich das Laubochere-System vom Martingal?

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Systemen besteht darin, dass Sie bei Labouchere Ihren Einsatz nach einem Verlust nicht verdoppeln müssen. Sie müssen nur die erste und die letzte Zahl Ihrer Folge addieren. Bei der Martingale-Methode hingegen müssen Sie Ihren Einsatz jedes Mal verdoppeln, wenn Sie verlieren.

Kann ich Laubochere mit jedem beliebigen Wettsystem verwenden?

Nein, dieses System funktioniert nur bei Außenwetten wie Rot oder Schwarz, gerade oder ungerade, 1-18 oder 19-36. Sie können es nicht auf Innenwetten anwenden.

Besteht die Gefahr, mit Laubochere pleite zu gehen?

Beim Glücksspiel besteht immer das Risiko, pleite zu gehen, ganz gleich, welches System Sie verwenden. Das Labouchere-System ist jedoch so konzipiert, dass es dieses Risiko minimiert, indem es Ihnen erlaubt, Ihr eigenes Ziel festzulegen und zu stoppen, wenn Sie es erreichen.

de_DEGerman